Rappenlochschlucht & Alplochschlucht

Rappenlochschlucht und Alplochschlucht – 2 Klammen in Österreich

Wanderung durch die Rappenlochschlucht - eine der beiden Klammen Österreich bei Dornbirn
Wanderung durch die Rappenlochschlucht – eine der beiden Klammen Österreich bei Dornbirn

Die Rappenlochschlucht und die Alplochschlucht sind zwei Klammen in Österreich. Sie liegen nahe der Stadt Bregenz im Bundesland Vorarlberg. Es sind wahre Naturwunder. Deswegen zählen sie zu den meistbesuchten Bregenz Sehenswürdigkeiten. Ähnlich wie bei der Tiefenbachklamm und der Kaiserklamm in Tirol wurden auch die beiden Schluchten in Vorarlberg durch einen einzigen Bergbach geschaffen: Die Dornbirner Ache führt das Wasser aus den Bergen in Richtung Bodensee. Auf dem Weg dorthin hat sie sich im Laufe der Jahre teils tief in die Felsen eingeschürft und so sind diese bedeutenden Schluchten entstanden.

Was erwartet dich auf dieser Webseite?

2 Klammen Österreich auf einer Tour wandern - hier bekommst du alle Infos dazu
2 Klammen Österreich auf einer Tour wandern – hier bekommst du alle Infos dazu

Auf dieser Webseite wollen wir dir unsere Erlebnisse zeigen, damit du bei deinem Ausflug gut informiert bist. Wir haben uns nämlich vor dem Besuch schwer mit der Einschätzung getan, was uns vor Ort erwartet.

  • Wie kommt man zu den beiden Schluchten?
  • Wo ist es am besten zu parken?
  • Wie ist es mit dem Eintritt und den Öffnungszeiten?
  • Und lohnen sich auch die beiden umliegenden Sehenswürdigkeiten, das sogenannte Kirchle und der Staufensee?

Besondere Ausflugsziele in Vorarlberg

Klammen Österreich an der Dornbirner Ache - besondere Ausflugsziele in Vorarlberg
Klammen Österreich an der Dornbirner Ache – besondere Ausflugsziele in Vorarlberg

Laut Eigenauskunft des Tourismusverband Dornbirn zählen die beiden Klammen zu den „größten Schluchten Mitteleuropas“. Ohne die Schönheit der beiden Klammen in Österreich in Abrede zu stellen: Irgendwie spricht jeder Tourismusverband von seiner Klamm in Superlativen. So wird zum Beispiel die Liechtensteinklamm vom dortigen Tourismusverband als eine der „längsten, tiefsten und beeindruckendsten Schluchten der Alpen“ bezeichnet. Aber lassen wir das. Mach dir selbst ein Bild und entscheide über die Superlativen. Eines können wir dir jedenfalls berichten: Uns haben die beiden Klammen in Vorarlberg sehr gefallen. Es sind besondere Ausflugsziele in Vorarlberg, deren Besuch sich definitiv gelohnt hat. So haben wir den Ausflug gemacht:

2 Klammen plus 2 Naturwunder – auf einer Wanderung

Du kannst die beiden Klammen in Österreich auf einer einzigen Wanderung erleben! Und damit nicht genug: Bei der Wanderung von der Rappenlochschlucht zur Alplochschlucht kommst du an einem weiteren Naturwunder vorbei, dem Staufensee. Die Krönung ist nach der Wanderung durch die Alplochschlucht der Besuch beim Kirchle. So entdeckt du bei deinem Ausflug in Vorarlberg 4 besondere Naturwunder in dieser Reihenfolge: Rappenlochschlucht – Staufensee – Alplochschlucht – Kirchle.

Theoretisch könntest du jedes der 4 Naturschauspiele auch einzeln besuchen. Allerdings macht das unserer Meinung nach wenig Sinn, weil sie hintereinander liegen und du schlecht hinkommst. Am Staufensee gibt es keine Parkplätze, so kannst du weder an den See, noch die Wanderung durch das Alploch (so nennen die Einheimischen die Alplochschlucht) starten. Gleich ist es mit dem Kirchle. Hier führt nur ein schmaler Steig bergauf durch den Wald. Ein Parkplatz beim Einstieg in den Wandersteig ist nicht vorhanden. Einzig mit dem Bus könntest du anreisen. Dann bist du aber von der Frequenz der Busse abhängig – wie hoch die ist, kann ich dir nicht sagen.

Klammen Österreich: Alle Infos über die Rappenlochschlucht und die Alplochschlucht

All diese Fragen möchte ich auf dieser Webseite beantworten. Lies dir alles genau durch, danach bist du bestens für deinen Ausflug vorbereitet. Ansonsten kannst du auch direkt beim Tourismusbüro in Bregenz anrufen: Die Telefonnummer ist +43 5572 22188. Klick hier die Links für alle weiteren Details, Erlebnisse und Insidertipps: